Stela H82

Designentwicklung

Spritzguss-Maschinen fehlt es häufig an hochwertiger Gestaltung, die sich vom Wettbewerb absetzt und eigenständig wirkt. Anders verhält es sich bei unserem Entwurf für die Stela H82. Sie ist eine hochperformante Linear-Spritzguss-Maschine - und das sieht man ihr auch an.

Die dynamische und eigenständige Gesamterscheinung zeugt von einem hohen Maß an Gestaltungsintelligenz. Der dunkle, anthrazitfarbene Sockel bildet die Basis für die Spritzkammer und den verfahrbaren Schneckenantrieb, die beide mit weißen, großflächigen Paneelen verschalt sind. Starke Kontraste zwischen Hauptkörpern und Sockel bestimmen das Bild.
Integriert in den Sockel werden sämtliche technischen Komponenten versteckt und sind im Revisionsfall über abnehmbare Paneele einfach zugänglich. Die großformatige Schiebetür mit gekantetem Panorama-Sicherheitsglas ermöglicht bestmögliche Zugänglichkeit und Sichtbarkeit des Werkstücks.

Das Bedienpanel wurde höhen- und winkelverstellbar als großflächiger Touchscreen ausgelegt. Es überzeugt durch ein durchdachtes User Interface, welches eine hohe Informationsdichte bei einfacher Bedienung gewährleistet.

Project Achievements

Maschinenbau Produktentwicklung