About

START AT SQUAREONE.

Wir sind weit mehr als ein Designbüro. Strategische Produkt- und Innovationsentwicklung bedeutet für uns von Beginn an auch systematische Projektplanung und termin- und budgetorientiertes Prozessmanagement. Wir nennen das kurz: „Start at Squareone.“

Als Kunde sind Sie bei uns Partner auf Augenhöhe. Wir schaffen eine persönliche Ebene, die es erlaubt, Einschätzungen und Meinungen offen und ehrlich mitzuteilen. Dazu lieben wir die direkte Kommunikation mit Ihnen – ohne Schnörkel, dafür mit klarem Ziel vor Augen. Das heißt: Wir reden nicht drumherum, wir finden Lösungen – durch Experimentieren und Ausprobieren, bekannte und neue Wege. Die Aufgabe ist dabei zweitrangig. Denn wir gehen mit großer Begeisterung an jede denkbare Problemstellung.

Dabei nutzen wir unsere vielschichtigen Erfahrungen und unser branchenübergreifendes Netzwerk. Erste Lösungen setzen wir in unserer Versuchswerkstatt direkt um und bleiben bei der täglichen Arbeit immer am Puls der Zeit. Das garantiert schon die aktive Universitäts-Anbindung unserer Gesellschafter Prof. Topel und Prof. Trauernicht. So beteiligen wir uns mit Leidenschaft an aktuellen Diskussionen zu Design, Innovation, User Experience und Sustainability – und veröffentlichen unsere Ideen und Ansichten in Fachartikeln, Messevorträgen und internen Firmenveranstaltungen. Dabei zeigt sich: Unsere Meinung ist gefragt – auch als Gutachter bei Schutzrechtsstreitigkeiten oder Juror bei diversen Designwettbewerben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich Ihr eigenes Bild von squareone machen möchten. Gerne beraten wir Sie persönlich. Wir sind in der Mitte von Deutschland bestens für Sie erreichbar und immer nur einen Anruf entfernt:
„START NOW AT SQUAREONE.“

CO-CREATION

WIR BAUEN AUF VERTRAUEN.

Eine Zusammenarbeit zwischen Unternehmen ist wie eine zwischenmenschliche Beziehung. Es gibt Erwartungen, Hoffnungen und jede Menge offene Fragen. In beiden Fällen gilt: Vertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg. Und wir wissen: es braucht Zeit, um sich kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen. Wir arbeiten daher am liebsten offen, partnerschaftlich und transparent mit Ihnen zusammen – vom ersten Tag an. Nur so bekommen wir schnell ein Gefühl für Ihre Bedürfnisse und können Ihnen unseren bestmöglichen Support bieten. Dabei sehen wir Ihr Unternehmen als Ganzes und beziehen im besten Fall alle Verantwortlichen in den Entwicklungsprozess ein.

Wir finden: Eine bewährte und sehr effektive Art sich kennenzulernen, sind Workshops. Ohne komplexe Briefings können wir so gemeinsam mit Ihnen den konkreten Bedarf klären und beiden Seiten viel Zeit und Aufwand ersparen. Und das noch bevor Sie größere Budgets freigegeben. In Workshops können wir aber noch viel mehr erreichen. Sie sind häufig auch die Grundlage für Produktinnovationen und -strategien. Deshalb bieten wir Ihnen vielfältige Varianten an. Gerne empfehlen wir Ihnen den passenden Workshop für Ihr Unternehmen.

DER CUBE OF INNOVATION

UNSER MULTIFUNKTIONS-SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG.

Produktentwicklungen und -innovationen sind mit komplexen Vorgängen und immer neuen Herausforderungen verbunden. Das macht unsere tägliche Arbeit spannend und abwechslungsreich, verlangt von uns aber auch jede Menge Know-how, Flexibilität und Disziplin in der Entwicklungsphase.

Unsere umfangreichen Erfahrungen mit international etablierten Werkzeugen für Recherche, Analyse und Entwicklung haben wir deshalb in einem eigenen Format vereint: Der von uns entwickelte „Cube of Innovation“ ist ein Baukasten mit mehr 120 Tools, Prozessen und Methoden, der neben Lockerungsübungen, Markenverständnis und Analysetools zum Beispiel auch Design Thinking und die TRIZ-Methodik enthält. Wir sind so in der Lage, auch komplexe Problemstellungen mit den passenden Schlüsseln zum Erfolg effizient zu lösen. Das überzeugt auch unsere Kunden:

„Diese Sammlung hat uns einfach begeistert. Es ist so, als hätte man viele Jahre eine Schublade mit einer rostigen Kombizange, einem Hammer und einem Schraubendreherset vom Discounter gehabt und nennt nun ein komplettes HAZET-Werkzeugsortiment inklusive Ordnungssystem sein Eigen …“
Martin Baldur, Schottel Hydro GmbH